Produkte

Products

Einspeisevergütung nach EEG

Als Betreiber einer netzgekoppelten Anlage bekommen Sie für Ihren eingespeisten Solarstrom eine lukrative Einspeisevergütung von Ihrem Netzbetreiber. Die Einspeisevergütung ist im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt. Je nach dem Jahr der Inbetriebnahme Ihrer Anlage erhalten Sie eine entsprechende Mindestvergütung, welche für 20 Jahre garantiert ist. 

Die Einspeisevergütung des Inbetriebnahmejahres bleibt für 20 Jahre gleich für Sie: Für eine in 2012 in Betrieb genommene Anlage erhalten Sie z.B. eine gleichbleibende Vergütung bis 2033. 
Die Höhe der Einspeisevergütung wurde zum 01. Juli 2012 vom Gesetzgeber neu geregelt und festgesetzt.

Für eine Übersicht der neuen Vergütungssätze, klicken Sie bitte auf "mehr lesen".

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen der EEG-Solarstromförderung finden sie hier.

> mehr lesen

Einspeisevergütung nach EEG

Als Betreiber einer netzgekoppelten Anlage bekommen Sie für Ihren eingespeisten Solarstrom eine lukrative Einspeisevergütung von Ihrem Netzbetreiber. Die Einspeisevergütung ist im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt. Je nach dem Jahr der Inbetriebnahme Ihrer Anlage erhalten Sie eine entsprechende Mindestvergütung, welche für 20 Jahre garantiert ist. 

Die Einspeisevergütung des Inbetriebnahmejahres bleibt für 20 Jahre gleich für Sie. Für eine in 2012 in Betrieb genommene Anlage erhalten Sie z.B. eine gleichbleibende Vergütung bis Ende 2033. 

 

Search